Gesundheit

Was sind Antioxidationsmittel, und Lebensmittel reich an Antioxidanten

By

on

WAS IST EIN ANTIOXIDATIONSMITTEL?

Antioxidationsmittel helfen bei der Oxidation, einem ganz normalen chemischen Prozess, der jeden Tag im Körper stattfindet. Es kann durch Stress, Zigaretten rauchen und Alkohol beschleunigt werden. Bei Störungen im natürlichen Oxidationsprozess werden höchst instabile und potenziell schadenszufügende Moleküle, genannt freie Radikale, erzeugt. Sauerstoff löst die Bildung dieser zerstörerischen kleinen Chemikalien aus, und, wenn unkontrolliert gelassen, können sie Schaden in Körperzellen hinzufügen. Es gleicht schon sehr der chemischen Reaktion, die Rost an einem Fahrrad macht oder die Oberfläche eines Apfels braun macht.

Freie Radikale

Freie Radikale sind Atome oder Atomgruppen, die eine ungerade Anzahl von Elektronen beinhalten. Sie können bei der Interaktion bestimmter Moleküle mit Sauerstoff geformt werden. Einmal geformt, können freie Radikale eine Kette von zerstörenden chemischen Reaktionen erstellen. Die größte Gefahr für den menschlichen Körper ist die Möglichkeit des Reagierens mit zellulären Komponenten wie DNA oder den Zellmembranen, die Zellen schlecht werden lassen oder sterben ab.

Freie Radikale werden nicht nur vom Körper generiert, sondern sind auch in Nahrungsmitteln präsent sowie auch in der Luft, die wir atmen. Einige können sogar durch das Sonnenlicht entstehen, die die Augen und die Haut bedrohen können. Freie Radikale können Lipoprotein geringer Dichte (LDL) in einer Arterienwand einfangen und Plaquebildung hervorrufen. Sie können DNA zerstören oder den Kurs ändern, was eine Zelle verlässt oder betritt. Jegliche dieser Aktionen kann der Beginn eines Krankheitsprozesses sein.

Nahrungsmittel reich an Antioxidationsmittelantioxidantien lebensmittel

Glücklicherweise haben Studien ergeben, dass in der Nahrung verfügbare Antioxidationsmittel die Kapazität haben, freie Radikale zu neutralisieren – Schutz gebend und auch heilend sind. Unter den Antioxidationsmittel-Kraftzentren:

  1. Rote Bohnen: Als Nahrungsmittel mit den meisten Antioxidationsmittel, laut vielen Studien. Vergleichbar mit der Kidneybohne bezüglich Form und Farbe, bietet dieser kleinere Cousin ein beachtliches Paket an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Proteinen, Folsäure und Eisen. Laut Forschern können die Antioxidationsmittel in roten Bohnen bei Diabetes helfen und das Risiko von Schlaganfall reduzieren sowie Schutz gegen Herzerkrankungen und einigen Krebsarten.
  2. Heidelbeeren: Reich an Faserstoffen, haben diese Beeren das gesunde pflanzliche Anthocyanin und diverse Schlüssel-Phytochemikalien, die Schutz gegen Herzerkrankungen bieten und das Krebsrisiko und Entzündungskrankheiten. Täglich eine halbe Tasse Heidelbeeren kann den täglichen Antioxidationsmittelhaushalt verdoppeln. Sie könnten zudem einen positiven Effekt auf altersbedingte Gesundheitszustände, hohes Cholesterin, Blutzuckerspiegel sowie die Nachtsicht verbessern.
  3. Kidneybohnen: Voller Antioxidationsmittel, Folat und Faserstoffe, haben diese Bohnen eine hohe Menge an aufnehmenden freien Radikalen. Sie helfen zudem beim Hautschutz und bei der Entfernung giftiger Substanzen aus dem Körper.
  4. Artischocke: Die Blätter dieses spröden Gemüses produziert eine hohe Menge an schadenshemmenden Pflanzeninhaltsstoffen, die eine gesunde Leberfunktion unterstützt. Reich an Kalium, Vitamin C und Folsäure, sind sie außerdem bekannt dafür, die Verdauung zu verbessern, bei der Kontrolle des Blutzuckerspiegels zu helfen, und reduzieren Geburtsfehler und verbessern auch noch die Herzgesundheit.
  5. Brokkoli: Dieses grüne Gemüse enthält mehr Vitamin C als eine Orange ist eine der besten Luteinquellen, einem Antioxidationsmittel, das der Sehkraft zugute kommt. Es ist voller Sulforaphane, einem weiteren krankheitsbekämpfenden Antioxidationsmittel, das geschwulsthemmende und antimikrobielle Eigenschaften aufweist. Zudem enthält es mehr Calcium als ein Glas Milch und ist voller Betakarotin, einer flavonoiden Zusammensetzung, welches wichtig für einen gesunden Körper ist.
  6. Tomaten: Top Quelle an Lycopin, bei der Studien ergeben haben, dass es besser sei bei der Bekämpfung von Krankheiten als Vitamin E und Betakarotin. Schadensvorbeugende Inhaltsstoffe in den meisten Nahrungsmittel werden während des Kochens zersetzt, doch die Tomate ist eine bemerkenswerte Ausnahme – die Antioxidationsmittelwerte wachsen.
  7. Preiselbeere: Die darin enthaltenden Flavonoide sind eine der potentesten und effektivsten verfügbaren Antioxidationsmittel; Preiselbeeren sind außerdem dafür bekannt, das Infektionsrisiko zu vermindern, dadurch, dass man schädliche Bakterien nicht in einiger Körperteile gelangen lässt.
  8. Knoblauch: Eine Zehe liefert einen kraftvollen Schuss Vitamin A, B und C sowie eine Unzahl Mineralstoffe, die bei der Entfernung schweren Metalls aus dem Körper, bei der Verminderung des Blutdrucks und antiviral und antifungiell wirken.
  9. Brombeeren: Diese sind besonders bekannt für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und den positiven Einfluss auf Kollagen, dem Immun- und Nervensystem, und durch das Schützen kleiner und großer Blutgefäße vor oxidativer Schädigung.
  10. Pflaumen: Vieles seiner Kraft bezüglich der Antioxidationsmittel kann auf eine hohe Anzahl von einmaligen Pflanzeninhaltsstoffe zurückgeführt werden, die effektiv bei der Neutralisierung gefährlicher freier Radikale ist. Die chemischen Eigenschaften von der Pflaume sind sehr gut gegen sauerstoffbezogene Schäden in den Gehirnzellen, bei der Reduzierung des Risikos von Osteoporose und unterstützen kardiovaskuläre Gesundheit.
  11. Aronia beerenDie Beere ist eine der höchsten antioxidativen Werte jemals aufgenommen. Aronia weist beträchtliche Mengen der Vitamine A, C, E und K, und Folsäure.
1 Shares

About Nick

Hi Ich bin Nick! Ich interessiere mich leidenschaftlich für alles, was mit gesunder Ernährung und einem gesunden Leben zu tun hat. Ich habe diese Webseite gestartet, um mein Wissen und meine Erfahrung mit meinen Lesern zu teilen und weil es mir unglaublich viel Spaß bereitet, anderen mit meinen Tipps zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Recommended for you

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.